You better BELIZE it!

Belize ein Land was mir bis vor Kurzem noch gar nichts sagte. Meist macht man sich im Urlaub ja schon wieder Gedanken wo es als nächstes hingehen könnte. Auf Gili Air philosophierten wir auch wieder darüber und kamen auf Belize. Dank Google wurden ein paar Fragen geklärt und wir entschieden uns Belize mit der Reise nach Mexiko zu verbinden.

Von Tulum nahmen wir den Bus nach Chetumal und von Chetumal fuhr die Fähre nach Caye Caulker.

IMG_7686
Chetumal // Mexiko
IMG_7688
Fähre in Chetumal

Die Einreise nach Belize und Ausreise von Mexiko über den Wasserweg war an sich gut organisiert und einfach aber man muss mit Ein- und Ausreisegebühren rechnen. In Mexiko waren es für die Ausreise 25€. Dafür beschnuppert aber noch ein Hund vom Militär dein Gepäck und dann ging es mit der Fähre in 2h nach San Pedro auf Ambergris Caye, oder La Isla Bonita, da Madonna einen Song über diese Insel geschrieben hat und der Name sich einfach besser merken lässt. In San Pedro findet die Einreise statt, d.h. Passport Zeigen, Papierkram ausfüllen und eine Einreisegebühr bezahlen. Dann ging es noch mal ca.30min mit der Fähre nach Caye Caulker, eine Insel von gerade mal 8km Länge und 2 km Breite.

IMG_7705
Immigration Office in San Pedro

Ab jetzt hieß es „Go Slow“, denn das ist das Motto der Insel und man merkt sofort wie relaxt alles ist. Es fahren keine Autos, sondern nur Golfcarts und Fahrräder. Die Straßen sind aus Sand und die Insel hat den kleinsten Flughafen den ich bisher gesehen hatte.

IMG_7863
Caye Caulker Airport
IMG_7751
Go Slow

Wir mieteten eine große Ferienwohnung und taten die nächsten Tage nichts außer dem Motto „Go Slow“. Leider fehlt ein richtiger Strand auf der Insel. Zum Baden trifft man sich am Split (der Ort an dem 1961 ein Hurrikan die Insel teilte) oder an Plätzen, die eher an eine Picknick Area erinnern. Wir genossen das karibische Flair und die lockere Art der Inselbewohner.

IMG_7724
Unser Apartment

IMG_7727

IMG_7732

IMG_7748

Processed with VSCO with c4 preset

IMG_7806

IMG_7811

Da Caye Caulker nahe dem Belize Barrier Rief liegt, dem 2. größten Riffsystem der Welt durfte ein Schnorcheltrip nicht fehlen. Wir buchten über Cayman eine Halbtagestour. Zu sehen bekamen wir eine tolle Unterwasserwelt aber das Highlight für uns waren die Stachelrochen und die Ammenhaie.

IMG_7979

IMG_7983

IMG_7985

IMG_7994

IMG_7996

IMG_7997

Das Fazit von Caye Caulker: Wir mochten es aber der Strand hat uns einfach gefehlt. Für uns war es eine Insel, auf der wir eine schöne Zeit hatten aber unbedingt wiederkommen müssen wir nicht. Sicher kommt es darauf an was man für Erwartungen hat aber für eine relaxte Inselzeit gehört für uns ein traumhafter Strand dazu und daher gibt es für uns schönere Inseln (All Time Favorite: Perhentian Islands in Malaysia).

IMG_8013

IMG_7926

IMG_7832

IMG_7758

IMG_7752

IMG_7784

Nach 5 Nächten auf Caye Caulker ging es zurück nach Mexiko, denn dort gab es noch Einiges zu entdecken.

Ein Kommentar zu „You better BELIZE it!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s