Mein Schiff 5

Kreuzfahrten gegenüber war ich bisher immer ein wenig skeptisch. Urlaub auf einem Schiff, dass ist doch nix für mein Alter. Man hatte viel gehört und alle die schon einmal eine Kreuzfahrt gemacht hatten waren begeistert. Als ich im Facebook den Aufruf der lokalen Zeitung (DNN) las, dass man sich als Schiffsrester bewerben kann und das neue Schiff der Tui Cruises Flotte: Mein Schiff 5 noch vor ihrer offiziellen Taufe testen kann, zögerte ich nicht lange und verfasste eine Mail an die DNN.

Ca 2 Wochen später kam der Anruf – Du bist dabei und darfst die neue Mein Schiff 5 testen! Ich konnte mein Glück kaum fassen, es war das erst Mal, dass ich eine Reise gewonnen hatte!

Processed with VSCO with a5 preset

Auf Arbeit konnte ich so kurzfristig Urlaub nehmen (danke dafür!) und eine Reisebegleitung die auch so spontan war wurde schnell gefunden. Also ging es am 3. Juni 2016 mit dem Zug nach Kiel. Typisch für Kreuzfahrten war alles super organisiert, so wurden wir vom Bahnhof in Kiel abgeholt, haben dort auch schon unser Gepäck abgegeben, welches dann wenig später direkt vor unserer Kabine auf uns wartete.

Processed with VSCO with f2 preset

Kreuzfahrtschiffe hatte ich schon viele gesehen, aber dann tatsächlich mal an Board zu gehen war schon irgendwie cool. Noch dazu war ja alles neu. Unsere Vorfreudefahrt (=Fahrt vor der offiziellen Taufe des Schiffs) ging nur 3 Nächte und führte uns von Kiel nach Göteborg / Schweden, Kopenhagen / Dänemark und wieder zurück nach Kiel.

Unsere Kabine überraschte uns sehr positiv. Viel Platz, toller großer Balkon und total gemütlich.

IMG_2202

IMG_2250

Das Ablegen des Schiffes verbrachten wir auf dem Oberdeck. Da bei Mein Schiff 5 so gut wie fast alles im Preis inklusive ist gönnten wir uns einen Drink und ein Eis und fieberten dem Ablegen entgegen. Das Schiff tutete 3 mal ganz laut, dann kam die Hymne „Große Freiheit“ und schon ging es los. Und mich erstaunt es heute noch wie ein solcher Koloss so ruhig über das Meer schippern kann.

Processed with VSCO with a5 preset

IMG_2281

Die Auswahl an Restaurants ist gigantischen, wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Da wir nur 3 Nächte an Board hatten wurde natürlich alles ausprobiert was uns über den Weg lief. So aßen wir in diversen Restaurants, frühstückten Kaviar auf Terrasse, schlürften gesunde Smoothies mit Blick aufs Meer und genossen einfache das Glück diese Reise gewonnen zu haben.

IMG_2318

Da gerade Fußball EM war, wurden die Spiele live auf dem großen Bildschirm in der Open Air Sport Arena übertragen. Ansonsten steht einfach alles zur verfügung was man sich an Unterhaltung wünschen kann. Eine Bibliothek, diverse Spielkonsolen, ein Casino, Diskos, ein Fitnessstudio mit Kursraum, Saunen, Wellness, eine Ladenzeile zum Shoppen und ein Theater.

IMG_2290

IMG_2283

Tag 2 begannen wir sportlich und so joggte ich meine 5 km auf der Joggingstrecke auf dem Oberdeck. Das war wirklich cool so umgeben vom Meer.

Processed with VSCO with a5 preset

Gegen frühen Nachmittag legten wir in Göteborg an. Wir entschieden uns gegen eine Tour und erkundeten zu Fuß selber die Stadt. Das einzigste was wir buchten war der Shuttlebus vom Hafen ins Zentrum was auch von Mein Schiff super organisiert ablief. Göteborg ist eine nette kleine Stadt und hat wirklich ihren  Charm. Wir spazierten ein wenig durch die Stadt und machten eifach das wozu wir Lust hatten.

IMG_2374

Am Abend schauten wir uns die extra für die Mein Schiff gemachte Show im Theater an. Naja das war alles etwas zu viel des Guten aber trotzdem interessant zu sehen was einem alles geboten wird auf so einem Schiff und für was es alles Besatzungsmitglieder gibt.

Am nächsten Tag wachten wir schon in Kopenhagen auf. Hier ging es dann auch nach dem Frühstück wieder per Shuttle Bus in die Stadt. Wieder auf eigene Faust, denn laut Google konnte man doch alles gut erlaufen. Zu sehen gab es allerhand und ich wusste gleich, nach Kopenhagen muss ich noch mal wiederkommen! Da reichen ein paar Stunden nicht!

IMG_2446

IMG_2478

Processed with VSCO with a5 preset

Am Abend genossen wir ein 3 Gänge Menü im Bedienrestaurant und tranken Cocktails in diversen Bars.

IMG_2407

Die 3. Nacht war vorbei und wir steuerten auf Kiel zu, da trafen wir auch die ältere Schwester die Mein Schiff 4 und ich war wie immer beeindruckt wie dieses  Schiff am Hafen anlegt. Für uns hieß es nach dem Frühstück Abschied nehmen. Leider…

Processed with VSCO with acg preset

IMG_2563

Als Fazit kann ich sagen, es war einfach eine tolle Reise und sie hat schon Lust auf mehr gemacht. Gerne würde ich mal so einen Seetag auf dem Atlantik verbinden mit richtigen Wellen oder einfach mehr Zeit haben um wirklich alles vom Schiff zu genießen. Die fast 4 Tage waren einfach zu wenig für das was man alles erleben kann. Aber infiziert vom Kreuzfahrt Virus bin ich nicht. Dazu ist es mir doch ein wenig zu vorgegeben und es ist auch etwas stressig, wenn man in kurzer Zeit so viel sieht und teilweise die besuchten Orte gar nicht richtig genießen kann weil man ja wieder pünktlich an Board gehen muss. Dennoch wird es nicht das letzte Mal gewesen sein, vielleicht wartet mal ein super Angebot mit einer perfekten Route, dann wird es mich auch sicherlich noch mal auf die Mein Schiff Flotte ziehen. Denn ihr All Inclusive Wohlfühlpaket ist wirklich spitze und so halten sich zusätzliche Kosten auch echt im Rahmen.

Danke an die DNN, Tui Cruises und meiner Mama für die tolle Reisebegleitung! Ahoi!

Processed with VSCO with a6 preset

IMG_2543

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s